matomo Führerscheinklasse BE

Ausbildung zur Führer­schein­klasse BE

Der "große" Anhängerführerschein! Zum erwerb des BE Führerscheins musst Du einen B Führerschein besitzen. Dieser erweiterte BE Führerschein ist für diejeingen sinnvoll, die Anhänger bis zu einer Gesamtmasse von 3500 kg ziehen möchten.

Der erweiterte Führerschein BE erlaubt Dir also das Fahren eines Fahrzeuges mit einem Anhänger der mehr als 750 kg aber maximal 3500 kg wiegt. Die zulässige Gesamtmasse des Gespanns aus Zugfahrzeug + Anhänger liegt bei 7000 kg.

Die Gesamtmasse setzt sich immer aus Leergewicht + Ladung zusammen - also zählen auch die beförderten Personen zur Ladung! 

Gut zu wissen

BE und Begleitetes Fahren mit 17 - BF17

Den BF17 Führerschein kannst Du bereits mit 16,5 Jahren beginnen, allerdings darf die Prüfung frühestens an Deinem 17 Geburtstag erfolgen. 

Du erhätst nach erfolgreicher Prüfung, eine vorläufige Fahrerlaubnis. Grundsätzlich ist dies ein Führerschein auf Probe für 2 Jahre in denen Du keine gravierenden Verkehrsdelikte begehen darfst. 

Du kannst am gleichen Tag die praktische Prüfung Klasse B ablegen und danach BE. Fällst Du allerdings bei der Prüfung zum B Führerschein durch  durch findet die Prüfung der Klasse BE nicht statt. Wir empfehlen eine solche kombination nicht da Du in einem solchen Fall trotzdem die beantragte Prüfung beim TÜV behzahlen müßtest. Daher legen wir nicht beide Prüfungen auf ein Tag.

Die erforderliche Theorie­ausbildung

Du musst keine Theorie­ausbildung für diesen Teil der Ausbildung machen.

Die praktische Ausbildung (Fahrstunden)

Für den BE Führerschein musst Du insgesamt mindestens die gesetzlich vorgeschriebenen 5 Fahrstunden machen. Diese setzen sich folgendermassen zusammen: 

  • Überland / Bundes und Landstraßen - 3 Stunden
  • Autobahn oder autobahnähnliche Kraftfahrtstraßen - 1 Stunde
  • Nachtfahrt bei Dunkelheit oder Dämmerung - 1 Stunde

Zu Deiner eigenen Sicherheit entlassen wir alle unsere Schüler erst wenn unsere Fahrlehrer sehen das Du sicher, verantwortungsvoll und umweltbewußt am Straßenverkehr teilnimmst. Daher ist die Anzahl der benötigten Fahrstunden nicht exakt vorhersagbar und hängt stark von Deinen individuellen Fähigkeiten ab. 

Sobald Du in den anfänglichen Übungsstunden bewiesen hast das Du mit dem Fahrzeug sicher umgehen kannst und den Herausforderrungen von schwierigen Verkehrssituationen und schnellem Verkehr gewachsen bist starten wir mit den gesetzlich vorgeschriebenen Sonderfahrten. 

 

Erforderliche Unterlagen für die Anmeldung
  • Aktueller Sehtest (vom Augenoptiker oder Augenarzt)
  • Biometrisches Passbild (35mm x 45mm)
  • Erste Hilfe Kurs Teilnahmebescheinigung
  • Personalausweis

 

Das mußt Du zur Anmeldung tun

Du meldest Dich verbindlich mit den erforderlichen Unterlagen in einer unserer Niederlassungen an und erhältst so einen Ausbildungsvertrag.


Copyright © 2020– by INSIDER Fahrschule Sulzheim