matomo Führerscheinklasse A1

Ausbildung zur Führer­schein­klasse A1

Dieser Führerschein ist der richtige für Dich wenn Du ein Motorrad der Klasse A (Leichtkrafträder) mit einem Hubraum von nicht mehr als 125 cm³ und einer Nennleistung von nicht mehr als 11 kW bei einem Verhältnis Leistung zu Leermasse von maximal 0,1 kW/kg fahren möchtest

Der A1 Führerschein beinhaltet den AM Führerschein. Du darfst also auch alle Fahrzeuge der Führerscheinklasse AM fahren.

 

Gut zu wissen

Mit welchem Alter kannst Du beginnen

Du kannst mit der Ausbildung zur Klasse A1 mit 15,5 Jahren beginnen. 

Was Du mit dem Führerschein fahren darfst

Der Führerschein berechtigt Dich zum Fahren von Motorrädern mit einem Hubraum von max. 125 ccm und einer Nennleistung von 11 kW / 15 PS. Dabei darf das Verhältnis von Leistung zu Leermasse den Wert von 0,1 kW/kg nicht überschreiten (Ein Motorrad das beispielsweise 100 kg wiegt darf also nicht mehr als 10 kW haben). 

Da die Klasse AM im A1 Führerschein beinhaltet ist darfst Du auch alle Fahrzeuge der Führerscheinklasse AM fahren.

 

Die erforderliche Theorie­ausbildung

Du musst für den A1 Führerschein die folgenden Theorie Einheiten absolvieren

  • 12 Einheiten je 90 Minuten aus dem Theorie Grundstoff
  • 4 Einheiten je 90 Minuten aus dem klassenspezifischen Motorrad Unterricht

Auf unserer Seite Theorie Unterricht kannst Du im Bereich "Motorrad" mehr über die Inhalte des Grundstoffs und der klassenspezifischen Themen erfahren.

Die praktische Ausbildung (Fahrstunden)

Die Anzahl der Fahrstunden die Du absolvieren musst von Deinen individuellen Fähigkeiten und Deinem persönlichen Lernfortschritt abhängig.

Allerdings schreibt der Gesetzgeber mindestens 12 Sonderfahrten (5x Überland, 4x Autobahn, 3x Nachtfahrt) vor.

Zu Deiner eigenen Sicherheit entlassen wir alle unsere Schüler erst wenn unsere Fahrlehrer sehen das Du sicher, verantwortungsvoll und umweltbewußt am Straßenverkehr teilnimmst. Daher ist die Anzahl der benötigten Fahrstunden nicht exakt vorhersagbar und hängt stark von Deinen individuellen Fähigkeiten ab. 

Sobald Du in den anfänglichen Übungsstunden bewiesen hast das Du mit dem Fahrzeug sicher umgehen kannst und den Herausforderrungen von schwierigen Verkehrssituationen und schnellem Verkehr gewachsen bist starten wir mit den gesetzlich vorgeschriebenen Sonderfahrten. 

Muss ich eine Prüfung ablegen?

Ja Du musst eine theoretische Prüfung (Dauer 45 Minuten) und eine Praktische Prüfung (Dauer 70 Minuten) ablegen. 

Erforderliche Unterlagen für die Anmeldung
  • Aktueller Sehtest (vom Augenoptiker oder Augenarzt)
  • Biometrisches Passbild (35mm x 45mm)
  • Erste Hilfe Kurs Teilnahmebescheinigung
  • Personalausweis
Das mußt Du zur Anmeldung tun
  1. Du meldest Dich verbindlich mit den erforderlichen Unterlagen in einer unserer Niederlassungen an und erhältsts so einen Ausbildungsvertrag. 

  2. Nach der Anmeldung in der insider Fahrschule erhältst Du einen Antrag, den Du zusammen mit den erforderlichen Unterlagen bei der zuständigen Verwaltungsbehörde (Verbandsgemeindeverwaltung oder Kreisverwaltung) abgeben musst.

    Plane für die Antragsbearbeitung bei der Verwaltungsbehörde eine  Bearbeitungszeit von ca. 6-8 Wochen ein. 

    Achtung bei den Verwaltungen brauchst Du aktuell wegen Corona evtl. einen Termin, den Du vorher telefonisch vereinbaren musst. Zusätzlich wird bei der Behörde eine Verwaltungsgebühr fällig. diese mußt Du schnellstmöglich bezahlen da sonst der Antrag dort liegen bleibt.

    Es muß schneller gehen? - Sprich uns bei der Anmeldung an wir haben einen Tip für Dich!

Copyright © 2020– by INSIDER Fahrschule Sulzheim